Ein Praktikum bei ECPAT

ECPAT Deutschland ist eine gemeinnützige Organisation. Durch ein Pflichtpraktikum in der Geschäftsstelle kann diese Arbeit unterstützt werden. Die Praktikumszeit beträgt sechs Monate, in bestimmten Ausnahmefällen kann auch eine dreimonatige Praktikumszeit vereinbart werden. In der Regel ist eine durchschnittliche Arbeitszeit von mindestens 30 Stunden pro Woche vorgesehen.

Was wir bieten: 

  •  Eigenständiges Arbeiten 
  •  Abwechslungsreiche Aufgaben 
  •  Teilnahme an unseren regelmäßigen Bürobesprechungen 
  •  Einen eigenen Arbeitsplatz 
  •  Inhaltliche Einblicke in die Kinderrechtsarbeit 
  •  Persönliche Betreuung und Evaluierung des Praktikums
  •  Entspannte Arbeitsatmosphäre 
  •  Kollegialen Umgang 
  •  Nettes und unkompliziertes Team

Wir wünschen uns: 

  •  Schnelle Auffassungsgabe 
  •  Bereitschaft, sich in das jeweilige Thema einzuarbeiten 
  •  Selbstständige und gewissenhafte Mitarbeit 
  •  Gute Kommunikationsfähigkeit am Telefon und in Briefen 
  •  Keine Scheu, mit Behörden etc. zu telefonieren 
  •  Interesse an Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit 
  •  Sensibler Umgang mit den Themen 
  •  Englischkenntnisse 
  •  Für ausländische BewerberInnen: Kenntnisse der deutschen Sprache 
  •  EDV-Kenntnisse 
  •  Unter Umständen: Stressresistenz und Organisationstalent 
  •  Auf jeden Fall: Freundlichkeit und Interesse an der Arbeit

 

Ein Praktikum kann folgende Arbeitsbereiche beinhalten:

Geschäftsführung

Die PraktikantInnen sind AssistentInnen der Geschäftsführerin. Das heißt, sie unterstützen die Geschäftsführerin in all ihren Tätigkeiten. Die Geschäftsführerin ist vor allem für Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnenvorbereitung, die Koordination der Projekte und Gremien sowie für die Finanzakquise zuständig. In der täglichen Arbeit bedeutet dies, Anfragen zu beantworten, Stellungnahmen zu verfassen und die laufenden Projekte mit längerfristigem und konkretem Zuarbeiten (meist mit Recherchen und Schriftsätzen) zu unterstützen. Die PraktikantInnen erhalten einen guten Überblick über die Struktur des Vereins und die Arbeitsgebiete.

Verwaltung & Dokumentation

Die PraktikantInnen sind für die Pflege der Datenbank zuständig, nehmen neue Adressen auf, bzw. ändern sie und schicken InteressentInnen Informationsmaterialien. Dazu kommt allgemeiner Schriftverkehr und die Abwicklung von Bestellungen.

Die Dokumentation dient dazu die vielen Anfragen, z.B. von SchülerInnen, StudentInnen oder JournalistInnen zu beantworten.

Öffentlichkeitsarbeit

Die PraktikantInnen begleiten die tägliche Arbeit sowie aktuelle Vorhaben der Öffentlichkeitsarbeit und erhalten darüber einen Einblick in die Tätigkeit der verschiedenen Handlungsfelder, wie z.B. Pressemitteilungen und Social Media.

Aktionen & Projekte

Die PraktikantInnen assistieren bei der Koordination von größeren Aktionen u.a. dem Weltkindertag im September. Außerdem steht die ITB im März an, für die wir auch für die Vorbereitung Unterstützung benötigen. Zusätzlich zu diesen Aktionen veranstalten wir über das ganze Jahr verteilt Schulungen an Tourismusausbildungsstätten und vielfältige Workshops und Tagungen. Diese abwechslungsreiche Arbeit fordert vor allem Flexibilität, Initiative und Kreativität. Zudem ist auch ein guter und freundlicher Umgang mit TrainerInnen, KooperationspartnerInnen und Teilnehmenden gefragt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Schicken Sie bitte Ihr Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und entsprechenden Unterlagen per E-Mail an Daniela Orth orth(at)ecpat.de. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung:

ECPAT Deutschland e.V., Frau Daniela Orth, Alfred-Döblin-Platz 1, 79100 Freiburg, Tel. +49(761) 45687148,  Fax +49(761) 45687149

orth(at)ecpat.de