Weitere Aktivtäten zur Hauptreisezeit

Freiburg, 10.07.2017 – Über Anzeigen in der Juli- und August- Ausgabe der Deutschen Bahn „mobil“ Zeitschrift sensibilisieren wir gemeinsam mit dem Deutschen Reiseverband e.V. (DRV) und weiteren Kooperationspartnern Reisende für die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen. Die Botschaft ist klar: Sehen Sie nicht weg und melden Verdachtsfälle über die Meldeplattform www.nicht-wegsehen.net

Die Kampagne konnte durch die Unterstützung von der polizeilichen Kriminalprävention ProPK, DRV (Deutscher Reiseverband e.V.), Studiosus Reisen, AccorHotels, DERTouristik, FCM Travel Solutions, Thomas Cook Reisebüro Oberursel, ITB und BMFSFJ ermöglicht werden.

Kampagne 'nicht-wegsehen.net' ist ab heute in den Arztpraxen zu sehen

Freiburg, 01.06.2017 - Ab heute startet die diesjährige deutschlandweite Aktion zur Hauptreisezeit zur Sensibilisierung von Reisenden und zur Verbreitung der Meldeplattform nicht-wegsehen.net. Das Plakat sowie 2.000 Postkarten sind in 300 allgemein medizinischen Praxen deutschlandweit von heute 01. Juni 2017 bis Ende August platziert. Darüber hinaus ist der Spot mit täglich 12 Wiederholungen auf Wartezimmer Screens in 63 Gynäkologischen Fachpraxen zu sehen. Damit erreichen wir laut dem Vertriebunternehmen Servicegesellschaft für Informationen im Gesundheitswesen (IDS) eine Bruttokontaktreichweite von 720.000 Personen! Durch diese Maßnahmen kann außerdem die Wartezeit der Patient_innen für Sensibilisierungsarbeit effektiv genutzt werden.

Spot zur Kampagne nicht-wegsehen.net

Grundlegende Wende im Tourismus gefordert, die Menschen- und Kinderrechte berücksichtigt

Freiburg/Berlin, 08.03.2017 - Zusammen mit Partnerorganisationen aus aller Welt  fordert ECPAT in einer gemeinsamen Deklaration eine grundlegende Trendwende im Tourismus, die eine verbindliche Orientierung des Tourismus an allen Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und an internationalen Kinderrechtsstandards sowie eine stärkere Beteiligung der Kinder. Kinderrechte und Kinderschutz sind wichtige Bestandteile aller SDGs und werden prioritär unter SDG 5, 8 und 16 dargestellt.

ECPAT bittet Kinderschutzorganisationen sich den Unterzeichnern der Berliner Declaration anzuschließen.

 

ECPAT Deutschland e.V. auf der ITB 2017 in Berlin

Freiburg, 29. März 2017 – Vom 8. bis zum 12. März 2017 war ECPAT Deutschland auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin mit einem Stand vertreten. Die wichtigsten Ereignisse und Veranstaltungen wurden in einem Kurzbericht zusammengefasst.