Grundlegende Wende im Tourismus gefordert, die Menschen- und Kinderrechte berücksichtigt

//Grundlegende Wende im Tourismus gefordert, die Menschen- und Kinderrechte berücksichtigt

Grundlegende Wende im Tourismus gefordert, die Menschen- und Kinderrechte berücksichtigt

Freiburg/Berlin, 08.03.2017 – Zusammen mit Partnerorganisationen aus aller Welt  fordert ECPAT in einer gemeinsamen Deklaration eine grundlegende Trendwende im Tourismus, die eine verbindliche Orientierung des Tourismus an allen Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und an internationalen Kinderrechtsstandards sowie eine stärkere Beteiligung der Kinder. Kinderrechte und Kinderschutz sind wichtige Bestandteile aller SDGs und werden prioritär unter SDG 5, 8 und 16 dargestellt.

ECPAT bittet Kinderschutzorganisationen sich den Unterzeichnern der Berliner Deklaration anzuschließen.

Weitere Infos auf http://www.transforming-tourism.org/

Von | 2018-01-21T19:09:37+00:00 Januar 21st, 2018|stellungnahmen-2017|0 Kommentare
1