Pressemitteilung: Kinderschutzorganisation fordert verbindliche Schutzkonzepte für Kindergärten

/, News, Pressemitteilungen 2020/Pressemitteilung: Kinderschutzorganisation fordert verbindliche Schutzkonzepte für Kindergärten

Pressemitteilung: Kinderschutzorganisation fordert verbindliche Schutzkonzepte für Kindergärten

Freiburg, 04.06.2020 – Gewalt in Kindergärten, wie im Fall Viersen, zeigt institutionelle Mängel bei Kinderschutzstrukturen – trotz Bundeskinderschutzgesetz. Der Tod zweier vernachlässigter Kinder wie auch die Aufdeckung struktureller Missbrauchsfälle Minderjähriger in Institutionen wie Internaten, Heimen und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe führten 2012 zur Einführung des Bundeskinderschutzgesetzes. Es zielt darauf ab, das eigene Zuhause und Einrichtungen der Jugendhilfe zu dem zu machen, was sie sein sollten: sicherere Orte.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilung.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem EU-Projekt Safe Places.

Von | 2020-06-10T11:54:27+00:00 Juni 10th, 2020|Allgemein, News, Pressemitteilungen 2020|0 Kommentare
1