KOK Studie „Unterbringung von Betroffenen des Menschenhandel in Deutschland geSICHERt?“

/, Recherche - Handel mit Kindern/KOK Studie „Unterbringung von Betroffenen des Menschenhandel in Deutschland geSICHERt?“

KOK Studie „Unterbringung von Betroffenen des Menschenhandel in Deutschland geSICHERt?“

Anlässlich des EU-weiten Tags gegen Menschenhandel veröffentlicht der Bundesweiten Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V die Studie „Unterbringung von Betroffenen des Menschenhandels in Deutschland geSICHERt?“. Die Autorin Dr. Dorothea Czarnecki macht eine Bestandsaufnahme für Deutschland, ordnet das Thema rechtlich ein und beschäftigt sich mit verschiedenen Modellen der Unterbringung in Österreich und in den Niederlanden. Dabei untersucht sie sowohl die Situation von weiblichen Betroffenen, von Familien, von Männern als auch von minderjährigen Betroffenen des Menschenhandels.

 

 

Von | 2018-10-26T14:32:49+00:00 Oktober 26th, 2018|Allgemein, Recherche - Handel mit Kindern|0 Kommentare
1