Webinar: Geflüchtete Kinder und Jugendliche als mögliche Opfer des Menschenhandels

Freiburg, 11. Juli 2017 - Am 21.07. finden die ersten Webinare von ECPAT zum Thema Geflüchtete Kinder und Jugendliche als mögliche Opfer des Menschenhandels statt. Hier erhalten Anwält_innen und Vormünder die wichtigsten Informationen zum Erkennen Betroffener und erlangen Handlungssicherheit beim Umgang mit ihnen. [mehr]

Weitere Aktivtäten zur Hauptreisezeit

Freiburg, 10.07.2017 – Über Anzeigen in der Juli- und August- Ausgabe der Deutschen Bahn „mobil“ Zeitschrift sensibilisieren wir gemeinsam mit dem Deutschen Reiseverband e.V. (DRV) und weiteren Kooperationspartnern Reisende für die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen. Die Botschaft ist klar: Sehen Sie nicht weg und melden Verdachtsfälle über die Meldeplattform www.nicht-wegsehen.net [mehr]

Mitmachen und Unterstützen

So können Sie sich aktiv für den Kinderschutz engagieren:

 

 

 

 


Übernehmen Sie
Verantwortung!

Melden Sie hier Fälle von
sexueller Gewalt an Kindern!


Mitglieder von Ecpat sind:

Klicken Sie hier